Die Behandlung mit Medikamenten, welche gegen die Depression wirken, ist wissenschaftlich gut untersucht und effektiv. Als spezialisierte Klinik können wir mit diesen komplex wirkenden Medikamenten gut und sicher umgehen.

Unser Augenmerk liegt dabei nicht nur auf der Wirksamkeit, sondern auch auf der Verträglichkeit der eingesetzten Substanzen. Hierzu kontrollieren wir beispielsweise, wie viel Wirkstoff in Ihrem Blut „ankommt“, denn dies ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Auch berücksichtigen wir die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse (z. B. sog. „Pharmakogenetik“) sowie das Wissen über Reserveverfahren im Bereich der Psychopharmakotherapien.

Ein perfekter Umgang mit diesen Medikamenten ist bei guter Verträglichkeit außerordentlich vielversprechend für Sie als Patientin oder Patienten.